• Telekommunikationsberater ( m/w ) in Voll- oder Teilzeit

    Wir suche zu sofort oder später mehrere kommunikative Beratertypen.

    Keine Vorkenntnisse erforderlich – wir bilden Sie intensiv aus.

    Deutsch in Wort und Schrift, vor allem aber Motivation und Lernwille sind die Grundvoraussetzung.

    Zudem beraten und verkaufen wir auch Zusatzprodukte, gewinnen Kunden zurück oder verhindern den Wechsel im konkreten Auftrag unserer Energiepartner.


  • 2-3 Forderungsmanager ( m/w ) in Voll-/ und Teilzeit
    Ab sofort oder später

    Sie bringen Erfahrung im Forderungsmanagement / Beitrieb mit ?
    Sie haben eine kaufm. Grundausbildung, verfügen über Empathie/ das richtige Gespür für den Umgang mit Schuldnern ?
    Wir suchen Verstärkung für unser Telefoninkassoteam in der aktiven Schuldneransprache
    Sie sind durchsetzungsstark, scheuen keine kontroversen Gespräche und Verfolgen die Forderungsanliegen konsequent ?
    Dann sollten wir uns kennen lernen.


  • 3-4 Berater für Mehrwertprogramme gesucht

    Sie sind verkaufserfahren oder waren bereits Berater in der Kundenbetreuung ?
    Die Vermittlung von Vorteilen und Anreizen ist Ihr Ding ?
    Sie haben idealerweise Erfahrung im Verkauf versicherungsnaher Produkte ?
    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung


  • 6-8 Berater für Mobilfunk und Internetprodukte unserer Auftraggeber aus dem TelCo Segment

    Idealerwiese haben sie Erfahrung im TeleSales von TelCo Produkten, beraten umfassend und bringen Branchenkenntnisse mit?
    Oder sie sind ein Mobilfunk affiner und kommunikativer Beratertyp und möchten das Verkaufen lernen?
    Wir wachsen in diesem Segment enorm und freuen uns über interessierte Bewerber.


  • Bürohilfen /Sachbearbeiter (m/w) Auftragsbearbeitung in VZ/TZ

    Kaufmännisch ausgebildete oder orientierte Mitarbeiter für die Bearbeitung von Anträgen, Auf-/ oder Abschaltungen, Änderungen usw. in einem Auftragssystem zu sofort gesucht.

    Kaufm. Ausbildung erwünscht aber nicht zwingende Voraussetzung.


  • Telefonische Berater und Sachbearbeiter (M/W) in VZ/TZ

    Wir suchen SIE! Werden SIE Mitglied bei einem der führenden Unternehmen im Dialogmarketing. Aufgrund unseres unglaublichen Wachstums suchen wir SIE zu sofort oder später für Einsätze in der Beratung/Teamleitung/Steuerung.


    Die vollständige Stellenbeschreibung hier als Download

Schnell & unkompliziert online bewerben.



Call
SMS/Whatsapp
E-Mail

  • Vom unerfahrenen Call Agent zum Projektleiter in nicht einmal zwei Jahren - die persönliche Erfolgsgeschichte von Rachad Harrami weiter lesen...

    Rachad Harrami fing im November 2009 in unserem Stammsitz in Mönchengladbach als Call Agent ohne jegliche Erfahrung an.

    In der Vergangenheit arbeitete er in einem völlig anderem Bereich, aber trotzdem war er von Anfang an sehr erfolgreich. Nach nur wenigen Monaten wurde er Teamleiteranwärter und er konnte nun seinen Vorgesetzten zeigen was wirklich in ihm steckt. Diese Chance nutzte er und so wurde er schließlich Teamleiter.
    In seiner Funktion als Coach reiste er öfter nach Istanbul um beim Aufbau des Teams zu helfen.
    Durch die intensive Arbeit die ihn täglich Schweiß und Nerven kostete schaffte er es schließlich zum selbstbewussten, organisierten und motivierten Projektleiter.
    Er ist bereit täglich neue Herausforderungen anzunehmen denn er weiß, dass sich die Mühe auszahlen wird.


  • Von der Teilzeitkraft zur Juniorteamleiterin. weiter lesen...

    Für Jennifer Jendraszyk war es manchmal wie ein Spagat zwischen zwei Welten. Ich bin Mama einer Tochter und wollte mich auch beruflich weiterentwickeln.

    Arbeit, Erziehung und die großen und kleinen Probleme unter einen Hut zu bringen, das ging nur als Teilzeitkraft.
    Auch dann ist es schwierig, hat man kurz vor Feierabend einen Kunden am Telefon für den man sich gerne Zeit nimmt, tickt doch im Hintergrund die Uhr, denn der Kindergarten schließt pünktlich.
    Mit den Jahren wurde es einfacher, meine Tochter und meine beruflichen Perspektiven haben sich gut entwickelt.
    Es ist nicht einfach gewesen aber mit Willen, Stärke und Kampfgeist habe ich den nächsten Schritt geschafft und möchte auch meiner Tochter ein Vorbild sein. Sie soll lernen, dass es sich lohnt für seine Ziele zu kämpfen.
    Inzwischen bin ich Juniorteamleiterin.

    Ich freue mich an meinen Mitarbeitern und daran wie sie sich entwickeln. Manche haben ängstlich und unsicher angefangen und steigern sich nun täglich. Ich erkenne mich oft in Ihnen wieder und helfe gerne damit sie sich wohlfühlen, ihre Ängste verlieren und sich ebenso entwickeln können wie ich es getan habe. Ich habe Spaß an dem was ich mache und bin sehr gerne Teamleiterin!


  • Vom Azubi zum erfolgreichen und jüngsten Projektleiter der Firma weiter lesen...

    Ich, Enis Djemailji bin ein junger zielstrebiger Mann, der seine Ziele gewissenhaft verfolgt.

    Meine Schule hatte mit einem Realschulabschluss mit Qualifikation beendet.
    Statt das Abitur anzufangen, habe ich mich für den Arbeitsweg entschieden. Ich startete meine Ausbildung und zeigte meine Vertriebsstärke.

    Heute arbeite ich als ein erfolgreicher und gleichzeitig als der jüngste Projektleiter im Unternehmen


  • Von der alleinerziehenden Mutter zur erfolgreichen Teilzeit Führungskraft weiter lesen...

    Jessica Banasch hat mit 19 Jahren einen wundervollen Sohn, Namens Julian zur Welt gebracht
    „Ich hatte ein Kind wofür ich sorgen musste“


    Als mein Kind 10 Monate alt war habe ich den Erzeuger verlassen und das Leben alleine mit Julian gemeistert.
    Insgesamt 3 Jahre habe auch ich vom Jobcenter leben müssen ,was eine sehr harte und finanziell schwierige Zeit war, die ich ohne meine Eltern und meine 2 Brüdern wahrscheinlich nicht so gemeistert hätte.
    Als mein Sohn mit knapp 3 Jahren in den Kindergarten gekommen ist und ich Vormittags also mehr Zeit hatte habe ich mich auf die Job suche gemacht. Warum? ich wollte und will bis heute meinem Kind ein vernünftiges fröhliches Leben bieten. Am Anfang habe ich bei Center Shop gearbeitet allerding nur 3 Monate, warum weiß ich bis heute nicht aber ich glaube mein Lachen war denen zu laut :D
    Das ich dann keinen Job hatte war natürlich ein Rückschlag für mich aber auch das Beste was mir passieren konnte !

    Im Mai 2012 habe ich mich dann als Teilzeitkraft bei der Firma CHO-Time beworben wo ich bis heute auch angestellt bin. Ich habe damals in der Leadsgenerierung angefangen bei Frau Moll und nach ca 6 Monaten war ich dann in der VVL Abteilung bei Herr Potstada (was echt ne geile Zeit war). Es wurden immer gute VVLer raus gepickt für den Verkauf, natürlich war ich sehr fleißig ,weil ich auch in den Verkauf wollte, jeder Euro hat für mich und meinen Jungen halt gezählt. Als der Tag kam an dem ich in den Verkauf kam war ich natürlich sehr angespannt, ich kannte das System ich kannte die Kunden am Telefon aber etwas am Telefon VERKAUFEN???? Naja auf jedenfall habe ich das sehr schnell hinbekommen und dauerhaft meine Leistung abgeliefert, sodass Herr Fenaz eines Tages zu mir gekommen ist und meinte: "Frau Banasch ist es möglich das sie etwas länger Arbeiten?" Schon allein diese Frage war Lob genug für mich.

    3 Jahre lang war ich also eine Top Teilzeitkraft für den Vertrieb. Die tiefen in meiner Karriere erwähne ich hier mal lieber nicht, aber Leute auch die hatte ich und das nicht zu knapp :) Eines Abends lag ich nachts wach und dachte mir warum werden andere Mitarbeiter Teamleiter und ich nicht? Das was die den ganzen Tag leisten schaffe ich doch locker, habe ich mir gedacht. Nach langen Arbeitstagen, Tagen an dem ich mich mehr und mehr beissen musste und auch nach Einwänden von anderen Führungskräften habe ich mein Ding durch gezogen und einfach weiter gemacht bis niemand mehr Nein sagen konnte und ich Teamleiteranwärterin geworden bin. In der Zeit als Anwärterin kam langsam der Gedanke angeschlichen, ups so leicht ist es als Führungskraft nicht. :) Auf jeden Fall habe ich das Jahr mit Hilfe von meinen lieben Kollegen durchgezogen und gemeistert.

    Als der Tag (15.09.2006) kam stand ich natürlich bei Herr Esen und Frau Pötzsch im Büro und so wie ich halt bin sagte ich : Meine Anwärterzeit ist zu Ende mit einem Grinsen was bis zum Mond ging.